Beruhigungstee aus Baldrian, Melisse und Hopfen

Ein Beruhigungstee aus Baldrian, Melisse und Hopfen kann strapazierten Nerven gerade in der düster-kalten Jahreszeit gut tun. Wer nicht zu fertigen Teemischungen greifen möchte, bereitet sich das Heißgetränk mit dem nachfolgenden Rezept einfach selbst zu.

Beruhigungstee © NadineViel Dunkelheit. Noch mehr Kälte. Und eine Natur, die sich schlafen legt. Nicht jedem bekommt das düster-eisige Schauspiel, das die Herbst-/Winterzeit mit sich bringt. Die Folge können depressive Verstimmungen oder sogar echte Depressionen sein. Ist letzteres der Fall, ist der Gang zum Arzt unvermeidbar. Wer hingegen nur leicht verstimmt ist, muss den grauen Schleier auf der Seele nicht hinnehmen. Mit milden Mitteln aus der Hausapotheke lassen sich die Beschwerden lindern. Hier bietet sich neben Zubereitungen mit Lavendel zum Beispiel ein Beruhigungstee aus Baldrian, Melisse und Hopfen an.

So ein Beruhigungstee aus Baldrian, Melisse und Hopfen kann entweder als Fertigmischung im Handel erworben oder aber mit Hilfe des nachfolgenden Rezepts selbst zusammengestellt werden.

Um den Tee zuzubereiten, kann man zum Beispiel die folgenden Zutaten verwenden:

– 1/3 EL Baldrianwurzel
– 1/3 EL Melissenblätter
– 1/3 EL Hopfenzapfen
– 1 TL Honig

Die Zubereitung des Beruhigungstees aus Baldrian, Melisse und Hopfen geht dann beispielsweise so:

Wasser zum Kochen bringen und währenddessen einen gehäuften Esslöffel mit einem Mix der einzelnen Zutaten (bis auf den Honig) in eine Tasse geben. Den Tee mit kochendem Wasser übergießen und abgedeckt etwa zehn Minuten ziehen lassen. Danach den fertigen Beruhigungstee aus Baldrian, Melisse und Hopfen durch ein feines Sieb in eine andere Tasse abseihen. Nun den Tee noch nach Belieben mit Honig (oder etwas anderem) süßen und ihn anschließend in aller Ruhe genießen.

Zurück Fit durch den Herbst: Meine Top 3 für mehr Energie
Vor Eukalyptus: Nicht nur von Koalas geschätzt
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.