Das sind Deutschlands bekannteste Kur- und Wellnessoasen

Das sind Deutschlands bekannteste Kur- und Wellnessoasen

Das Ruhebedürfnis der heutigen Gesellschaft nimmt einen hohen Stellenwert ein. Die Arbeitstage sind anstrengend, die Kraft schwindet im Laufe des Jahres. Die Menschen arbeiten mit dem Ziel, dass bald wieder Wochenende ist oder warten gespannt auf den nächsten Urlaub. Wichtig ist es, dass Sie eine gelungene Balance finden, da bietet sich ein Erholungsurlaub sowie eine Gesundheitsreise förmlich an. Deutschland hat hierfür den ein oder anderen passenden Ort, der dazu einlädt, die Welt um sich herum zu vergessen.

Baden-Baden is so nice, you have to name it twice

Wir fangen an mit Baden-Baden, denn dort reiste schon einst die österreichische Kaiserin Sissi hin, um sich von ihren Strapazen zu erholen und um die Energiereserven wieder aufzufüllen. Das Zusammenspiel zwischen klassischen, alten Gebäuden und wunderschöner, unberührter Natur lässt die Herzen der Besucher höherschlagen. „Baden-Baden is so nice, you have to name it twice“, hat der ehemalige amerikanische Präsident Bill Clinton mal passend dazu gesagt. Zwischen der Rheinebene und den Ausläufen des Schwarzwaldes steht ein echter Tempel der Entspannung. Dort plätschert heilsames Thermalwasser aus über zehn verschiedenen Quellen und aus ungefähr 2.000 Metern Tiefe nach oben. Gesundheit bedeutet ja bekanntermaßen den Einklang von Körper, Geist und Seele. Tagsüber können es sich die Urlauber also in einen der zahlreichen Quellen gemütlich machen oder besichtigen die vielen Park- und Gartenanlagen. Auch für das leibliche Wohl wird hier gut gesorgt, denn grandiose Hotels und Restaurants mit ausgesprochen guten Küchen gibt es hier en masse. Wer nach Baden-Baden einen Trip unternimmt, sollte auf jeden Fall nicht auf ein Stück der deliziösen Schwarzwälder Kirschtorte verzichten, da diese zum Dahinschmelzen ist.

Wer abends dann noch etwas Trubel und Fröhlichkeit verträgt, der besucht das Kurhaus, in dem das weltberühmte Casino beheimatet ist. Hier werden die bekannten Casino-Spiele abgehalten, besonders aufregend ist dabei das Kartenspiel Poker, welches hier immer populärer wird. Insbesondere Texas Hold’Em, die weltweit bekannteste Variante des Klassikers, erfreut sich größter Beliebtheit und mit der ganzen Ruhe und Kraft, die man über Tag sammeln konnte, steht auch einem gekonnten Pokerface sowie einer gelungenen Partie nichts mehr im Wege. Die beeindruckende Spielbank alleine ist schon eine Reise nach Baden-Baden wert. Das Gebäude ist prunkvoll, die Räume sind detailverliebt gestaltet. Hier fühlen sich die Besucher wie in einem königlichen Palast und können sich dem einen oder anderen Spiel vollends hingeben.

Salzige Dämpfe und Saunalandschaften

Ein weiterer schöner Kurort ist Bad Kissingen. Diese Stadt ist wohl einer der bekanntesten Wellnessoasen in Deutschland. Schon seit langer Zeit begeben sich die Menschen nach Bad Kissingen, um den Stress der Welt beiseite zu schieben. Die optimale Energierückgewinnung wird im schönen Kurbad am Fuße der Rhön erlangt. Die KissSalis Therme bietet auf über 7.000qm ein rundes Konzept zur Verwöhnung an. Selbstverständlich können Besucher ein schönes Bad in einen den Thermen nehmen. Das Salz umsorgt die Haut und wer unter Atemwegserkrankungen leidet, findet auf jeden Fall eine Linderung. Denn die salzigen Dämpfe sind gut für die Schleimhäute; danach können die Besucher wieder richtig durchatmen. Neben dem tollen Becken ist dort auch eine liebevolle Saunalandschaft vorzufinden. Das Schwitzen in einer der zahlreichen Hütten stärkt das Immunsystem, Besucher trainieren das Herz und den Kreislauf. Auch hier gilt im Übrigen, dass das Saunieren eine Wohltat für die Haut ist. Für einen richtigen Aufenthalt in einem Schwitzbad wäre es sinnvoll, wenn Interessenten sich vorab noch mal genau über die Tipps und Regeln informieren, so können sie möglichen Unannehmlichkeiten vorbeugen. Der Sprung zwischen heiß und kalt kann nämlich für den Körper zu einer echten Belastung werden. Einige Menschen können allerdings erst abschalten, wenn sie sich richtig körperlich betätigt haben. Auch hierfür bietet die KissSalis Therme die richtige Plattform, denn neben den zahlreichen Bädern und der fabelhaften Saunalandschaft können hier die Urlauber auch noch an einem Fitnessprogramm teilnehmen, das sich gewaschen hat. Wie wäre es beispielsweise mit Aqua Qi Gong? Hier geht es darum, dass die Lebensenergie wieder richtig fließt und Körper und Geist völlig im Reinen ist. Nichts könnte passender für einen Kurgast sein.

Um den Körper wieder richtig in Schwung und die Leistungsfähigkeit wieder auf das Optimum zu bringen, lohnt sich ein Urlaub in Bad Kissingen sowie in Baden-Baden. Hier können Reisende ihre Seele baumeln lassen und ihren Körper wieder auf den Alltag vorbereiten. Ein Wochenende in einem dieser Orte fühlt sich an wie eine Woche Urlaub; nicht umsonst sind diese beide Orte Deutschlands bekannteste Kur- und Wellnessoasen.

Bild: pixabay, 285587,  rhythmuswege

Zurück Müdes Deutschland: Schlafstörungen quälen Millionen
Vor Menstruationstassen - eine Tampon-Alternative?