Dr. Hauschka Kosmetik

Dr. Hauschka Kosmetik gehört zum Unternehmen WALA und ist nach dem Gründer desselbigen benannt.

Die Marke WALA existiert bereits seit 1935. Die  Dr. Hauschka Linie steht heute für Naturkosmetik, die höchsten Standards entspricht und zudem tierversuchsfrei ist.

Dr. Hauschka Rosencreme

Mir persönlich gefällt die Dr. Hauschka Rosencreme nicht ganz so gut, das liegt aber nur daran, dass ich den Geruch nicht so gut vertrage. Die Pflegeeigenschaften sind sehr gut und eine große Anzahl von Menschen in meinem näheren Umkreis ist der Dr. Hauschka Rosenkosmetikserie geradezu verfallen.

Hauschka Gesichtstonikum und Gesichtsöl

Das Hauschka Gesichtstonikum ist dafür eines meiner Favoriten. Da meine Haut sehr dazu neigt, auszutrocknen benötige ich eine Pflege, die sie mit Feuchtigkeit versorgt, aber nicht zu fettig ist. Darüber hinaus vertrage ich nicht jede Pflege, da bei Dr.Hauschka aber alle Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind, muss ich mir bei den Produkten keine Sorgen machen.

Hauschka Hautkur Produkte

Mit den anderen Dr. Hauschka Hautkur Produkten habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, darum kann ich in diesem Fall nur etwas zum Sortiment an sich sagen. Die Hauschka Hautkur Produkte decken das gesamte Sortiment ab: Von Pflegecremes bis hin zu Spezialserien und Intensivkuren zu verschiedenen Problemfeldern der Haut ist alles dabei.

Hauschka Shampoo

Das Hauschka Shampoo wird von Intensivkuren unterstützt. Alle Produkte der Haarpflegeserie haben die natürlichen Inhaltsstoffe gemeinsam. Was ich ganz besonders interessant finde ist der Wirkstoff Neem, den ich eigentlich bisher nur aus der Blattlausbekämpfung kannte. Diese Heilpflanze stammt aus Indien und hat ihren Siegeszug bereits begonnen. In Indien selbst ist sie aber schon seit Jahrhunderten als Heil- und Pflegemittel bekannt.

Zurück Medipharma Cosmetics Pflegeserien mit Olivenöl
Vor Homöopathie bei Gicht
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.