Einjähriger Knäuel (Scleranthus) gegen Unentschlossenheit

Der Einjährige Knäuel (Scleranthus) ist in Deutschland weit verbreitet und wächst in Ackerkrautfluren, Kornfeldern und häufig in Silikatgebieten. In der Bachblüten-Therapie kann er Menschen helfen, die unsicher sind und sich nicht zwischen zwei Dingen entscheiden können.

Der botanische Name des Einjährigen Knäuel ist Scleranthus annuus. Die Bachblüte gehört zu den Nelkengewächsen und kommt in Europa bis ins gemäßigte Asien vor, aber auch in Nordafrika ist er zu finden.

Einjähriger Knäuel – Vorkommen und Aussehen

Scleranthus bevorzugt mäßig trockenen bis frischen, nährstoffreichen und kalkarmen Sand- oder Lehmboden, der mäßig sauer ist. Die krautige Pflanze wächst etwa 2 bis 10cm über dem Boden und wurzelt bis zu 20 cm tief ins Erdreich.  Der Einjährige Knäuel wächst von Mai bis September. Seine Signatur ist verworren und oftmals ist nicht zu erkennen, wo der Stengel aufhört und die Stiele beginnen. Die Heilpflanze hat eine hellgrüne Farbe und weißliche Blütenkronen.

Heilende Wirkung des Einjährigen Knäuel

Die heilende Wirkung des Einjährigen Knäuel kommt Menschen zu gute, die unter starken Meinungs- und Stimmungsschwankungen leiden. Scleranthus-Charaktere sind im allgemeinen ruhige Menschen, die ihre Probleme oft mit sich alleine abmachen und nicht gerne mit anderen darüber reden. Sie interessieren sich für viele Dinge und haben Schwierigkeiten sich auf eine Sache zu konzentrieren.

Auch, wenn sie oftmals hin- und hergerissen sind, weil viele Gründe für oder gegen eine Sache sprechen, möchten sie eigenständige Entscheidungen treffen und fragen andere daher nicht gerne um Rat. Sie wissen nicht was sie tun sollen und oftmals pendeln sie Tage oder gar Wochen zwischen zwei Möglichkeiten umher.

Sclerathus gegen Unsicherheit und Unentschlossenheit

Sich zu einem Entschluss durchzuringen, fällt im negativen Scleranthus-Zustand schwer und am liebsten möchten sie sich alle Optionen offen lassen. Eine klare Linie zu finden, ist da nicht leicht, obwohl sie für ihre vielen, neuen Ideen und Gedanken Geradlinigkeit bräuchten. So wird ein Projekt schnell wieder in Frage gestellt und in Gedanken schon wieder ein anderes begonnen.

Scleranthus kann auch vorrübergehend eingenommen werden, um in einer bestimmten Situation eine Entscheidung zu treffen. Der Einjährige Knäuel fördert das Entscheidungsvermögen und die innere Balance. Er wirkt der inneren Zerissenheit, Zögerlichkeit und Launenhaftigkeit entgegen und verhilft ihnen zu geistiger Klarheit und Gelassenheit.

Zurück Die Teufelskralle (Harpagophytum procumbens)
Vor Silicea - Kieselsäure in Biochemie und Homöopathie
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.