Heather: Die Bach-Blüte für Egoisten

Uns begegnen oft Menschen, die sich nur um sich selbst zu drehen scheinen. Vielleicht sind sie im negativen Heather-Zustand?

Bei Heather handelt es sich um das Heidekraut. Typisch in diesem Zustand ist, dass die Betroffenen ständig Probleme zu haben scheinen, die sie als stark diskussionswürdig ansehen und so bei anderen in den Mittelpunkt stellen. Das ist natürlich eine sehr egoistische Einstellung, die zudem dadurch untermauert wird, dass solche Personen überhaupt nicht allein sein können, sondern ständig Zuspruch, Zuwendung und vor allem Gesellschaft benötigen.

Anderen Menschen können sie aber nicht gut zuhören, zu stark scheinen die eigenen Sorgen und Nöte sie zu belasten. Wer gern im Zentrum steht und mit sich selbst zu kämpfen hat, kann eben kein Verständnis für die Sorgen anderer aufbringen. Darum sind solche Menschen auch oft allein. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel: Einsamkeit – Was Bach-Blüten für Sie tun können. Sind Kinder im negativen Heather-Zustand erlebt man sie oft als Zeitgenossen, die sich nicht in die Lage ihrer Mitmenschen versetzen können und diese oft viel zu grob behandeln. Gleiches gilt auch für Haustiere, die oft unter diesen Kindern zu leiden haben.

Zurück Stangerbad
Vor Sepia officinalis in der Homöopathie
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.