Hier zählt Vertrauen: Die Suche nach dem richtigen Hausarzt

Die Anfälligkeit für Krankheiten ist bei jedem Menschen anders. Die einen sitzen bei jedem Wehwehchen im Arztzimmer, andere wiederum sind so gut wie nie krank und bei der Frage nach dem behandelnden Hausarzt erntet man nur ein Schulterzucken. Dennoch kann es gerade in der Grippezeit vorkommen, dass so mancher robuste Mensch trotzdem von Husten, Schnupfen oder Fieber geplagt wird. Dann ist guter Rat teuer, denn es stellt sich die Frage, welcher Arzt der richtige ist und die Suche beginnt.

Vertrauen und Kompetenz in einem

Dem Hausarzt wird eine ganz besondere Stellung zuteil. Meist kennt er seine Patienten schon über Jahre, behandelt die gesamte Familie und weiß über alles und jeden Bescheid. Die Vertrauensbasis ist sehr hoch und oft schütten Patienten auch ihr Herz über familiäre oder finanzielle Sorgen aus. Wer sich allerdings auf die Suche nach einem geeigneten Facharzt machen muss, weil er neu in der Gegend ist oder vorher kaum krank war, der steht vor einem Problem. Wenn Sie einen guten Arzt suchen, dann hören Sie sich zu allererst in Ihrer Umgebung bei Freunden, Familie oder Verwandten um. Eine ausgesprochene Empfehlung ist der erste Schritt bei der Wahl des Arztes. Nehmen Sie die Praxis sowie die angestellten Mitarbeiter in Augenschein. Haben Sie das Gefühl, herzlich aufgenommen zu werden und mit Ihren Sorgen und Problemen am richtigen Platz zu sein, sollten Sie einen Termin vereinbaren.

Alternative Möglichkeiten bei der Arztwahl

Vertrauen ist die wichtigste Basis zwischen Patient und seinem behandelnden Arzt. Ein sorgfältiger Mediziner nimmt sich Zeit, hört Ihnen zu und sucht gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen. Wichtig ist auch die Erreichbarkeit Ihres Arztes. Es ist gut zu wissen, immer einen Ansprechpartner im Notfall zu haben. Online-Bewertungsplattformen, so zum Beispiel auch auf www.arzt-auskunft.de zu finden, können Ihnen die Suche nach einem geeigneten Arzt ebenfalls erleichtern. Auf dieser Plattform bewerten Patienten die Ärzte und schreiben negative sowie positive Aspekte auf. So können Sie sich bereits im Vorfeld einen Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten, das Zeitmanagement sowie über die Art und Weise der Behandlung verschaffen und gezielt den Arzt Ihres Vertrauens finden.

Gut beraten und behandelt

Nicht jeder Arzt hat ein Händchen für seine Patienten. Anhand von Empfehlungen können Sie Ihre Arztwahl eingrenzen. Online-Plattformen bieten zusätzlich die Möglichkeit, empfehlenswerte Fachärzte zu finden, bei denen Sie sich von Anfang an in guten Händen fühlen.

Bild von: RB-Pictures – Fotolia

Zurück Was tun bei Mundgeruch?
Vor Reife Haut: Leider nicht vor Pickeln gefeit
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.