Panchakarma: ayurvedische Reinigungskur

Panchakarma ist eine ayurvedische Reinigungskur, um Stoffwechselabbauprodukte, unverdaute Nahrungsbestandteile sowie Umweltgifte aus dem Körper zu spülen. Auch seelische Belastungen sollen mit der Kur bereinigt werden.

Panchakarma bedeutet übersetzt so viel wie ‚fünffache Handlung‚, was darauf zurückzuführen ist, dass der Körper auf fünf unterschiedliche Arten gereinigt werden kann. Die Behandlung ist von der Konstitution sowie vom Krankheitsbild des Patienten abhängig.

Panchakarma-Kur

Die Panchakarma-Kur soll durch ayurvedische Anwendungen die Lebensenergien – die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha – wiederherstellen. Um eine erfolgreiche Kur zu garantieren, sollte man sich an einen bestimmten Ablauf halten. Bevor die Energien wiederbelebt werden, geht eine vorbereitende und mobilisierende Anwendung voran. Nach der intensiven Behandlung mit fünf Stufen (Vamana, Virechana, Vasti, Nasyam und Raktamoksham) folgt schließlich eine Stabilisierungsphase.

Die Reinigungskur hat sich vor allem bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Asthma, Bluthochdruck oder Kopfschmerzen bewährt. Auch in der Funktion einer Reha-Therapie kann Panchakarma nach Operationen zu einer schnelleren Heilung und einer Stabilisierung des Organismus führen.

[youtube WWvwNKdUOac]

Reinigungskur von innen und außen

Panchakarma basiert auf zwei Ebenen. Um den Körper zu reinigen und von Schlacken zu befreien, trinken Bewohner des nordindischen Raumes oftmals zerlassene Butter, auch Ghee genannt, auf nüchternen Magen.

Besteht im Körper ein Überschuss an Kapha, kann zur Herstellung des Gleichgewichts ein Brechmittel eingenommen werden. Bei zu viel Pitta hilft Abführen. Einer zu hohen Konzentration an Vata kann durch Kräutereinläufe entgegengewirkt werden.

Zudem tragen äußerliche Anwendungen in Form von verschiedenen Ölbehandlungen wie beispielsweise Massagen oder Stirnölgüsse zur Mobilisierung der Schlacken bei. Für besonders Wagemutige hält der Therapieplan noch Aderlass, Inhalation von Kräuterrauch und Naseneinläufe bereit, wobei diese Art der Anwendungen selten in Deutschland ausgeführt werden.

Zurück Natürliche Darmsanierung: Reinigung des Verdauungstraktes
Vor Stirnguss im Ayurveda
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.