Stirnguss im Ayurveda

Der Stirnguss oder der Shirodhara ist eine Anwendung des Ayurveda, die sehr entspannend und wohltuend ist. Temperierte Öle laufen dem Patienten über die Stirn und sorgen für Erholung.

Der Shirodhara ist ein Stirnguss, der aus einer temperierten Mischung aus Öl und Kräuteressenzen besteht. Es ist eine der bekanntesten ayurvedischen Behandlungen. Für ca. 20-30 Minuten fließt dem Patienten das angenehme Öl über die Stirn.

Stirnguss im Ayurveda – Die Behandlung

Der Patient legt sich ganz entspannt auf den Rücken. Über ihn wird ein Behälter mit dem wohltuenden Öl angebracht. An der Unterseite des Behälters ist ein Loch, durch das das Heilmittel über die Stirn fließen kann.

[youtube LGJ8Hz4j-m4]

Stirnguss im Ayurveda – Die Wirkung

Diese indische Behandlung bringt Körper und Seele in Einklang. Harmonie und Zufriedenheit verbreiten sich und Glücksgefühle werden ausgelöst. Durch den Stirnguss mit seinen heilenden Substanzen werden innere Ruhe und Wohlbefinden erzeugt. Shirodhara wirkt auf das komplette Nervensystem und stimuliert Gehirnzentren. Die Anwendung lindert viele Krankheiten und Symptome. Vor allem stressbedingte Erkrankungen wie Nervosität, Erschöpfung, Schlafstörungen und Burn-Out können abgeschwächt werden.

Zurück Panchakarma: ayurvedische Reinigungskur
Vor Chestnut Bud – Die Lernfähigkeit verbessern
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.