Tausendguldenkraut – Centaury Bachblüte

Das Tausendguldenkraut hilft Ihnen NEIN zu sagen. Die Bachblüte Centaury, wie diese Essenz auch genannt wird, stärkt den Charakter wenn sich jemand nicht gegen die Wünsche anderer abgrenzen kann. Die Wünsche seiner Mitmenschen sind diesem Typus Mensch sehr wichtig, doch führt es manchmal auch dazu, dass er leicht ausgenutzt wird.

Das Tausendguldenkraut ist unter dem botanischen Namen Centaurium erythraea (umbellatum) bekannt und ist eine Pflanzengattung in der Familie der Enziangewächse. Die ein- bis zweijährigen Pflanzen werden bis zu 50 cm hoch und bilden mit ihren Grundblätter eine Form der Rosette. Die ganzrandigen Blätter am hohlen Stängel sind stets kreuzgegenständig.

Die zart bis kräftig rosafarbigen, sehr selten weißlichen Blüten stehen in einem Blütenstand zusammen, in Form einer lockeren Trugdolde. Die Hauptblütezeit ist von Juni bis September. Nur bei Sonnenschein öffnen sich die fünfteiligen Einzelblüten.

Tausendguldenkraut Bachblüten

In der Bachblütentherapie wird der Tausendgüldenkraut-Typus als jemand beschrieben, dem die Anliegen seiner Mitmenschen wichtiger sind als der eigene Wille und der in seinem Wunsch nach Liebe und Anerkennung mit den eigenen Kräften nicht Haushalten kann. Diese Menschen sind meist besonders Gutmütigkeit, was ja an sich eine gute Eigenschaft ist, jedoch im Extremfall die eigene Persönlichkeit einkellert und das ist ein Problem.

Centaury in der Anwendung

Die Bachblütenessenz Centaury soll die eigenen Wünsche und Bedürfnisse wieder spürbar machen und den eigenen Willen stärken. Mit dieser Heilpflanze wird die Persönlichkeit unterstützt und stabilisiert, sowie die eigenen Bedürfnisse wieder spürbar gemacht. Man schöpft wieder Vitalität und erkennt, wann die eigenen Grenzen erreicht sind andere zu Unterstützen.

Zurück Alverde Naturkosmetik aus dem DM Drogeriemarkt
Vor Die Bachblüte Cerato (Bleiwurz)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.