Verstopfung: Meine Top 3 der Hausmittel

Bei Verstopfung greife ich nur in äußerst hartnäckigen Fällen zur chemischen Keule. Ansonsten vertraue ich auf meine persönliche Top 3 der Hausmittel zum sanften Abführen.

Wenn der Darm nicht richtig in Schwung kommt und sich eine Verstopfung anbahnt, fackle ich nicht lange. Allerdings greife ich dann keineswegs direkt zur chemischen Keule, sondern verlasse mich viel lieber auf verschiedene natürliche Abführmittel.

Verstopfung: Meine Top 3 der Hausmittel

Säfte: Zum sanften Abführen greife ich persönlich am liebsten zu Sauerkrautsaft. Wobei das „am liebsten“ eher relativ zu sehen ist, da mir der Geschmack des, wie ich finde, penetrant sauren Saftes nicht unbedingt gut gefällt. Aber Geschmack ist bekanntlich nicht alles, zumal Sauerkrautsaft neben verdauungsfördernden Milchsäurebakterien auch viele andere gesunde Ingredienzen, wie zum Beispiel Vitamin C, zu bieten hat. Manchmal habe ich Phasen, in denen der Sauerkrautsaft bei mir nicht so gut wirkt bzw. mir sein Geschmack doch zu stark ist. Dann greife ich lieber zu Pflaumensaft, der mir persönlich besser schmeckt, allerdings mehr Kalorien hat.

Magnesium muriaticum bzw. Magnesium chloratum: Auch die Homöopathie hat etwas gegen Verstopfung zu bieten, beispielsweise das vorgenannte Mittel, mit dem ich persönlich in Gestalt von Globuli in der Potenz D6 schon gute Erfahrungen gemacht habe. Magnesium chloratum soll übrigens nicht nur abführen, sondern unter anderem auch bei Erkältungen und Leberproblemen helfen können.

Lakritze: Mit aromatisch-leckeren Süßigkeiten, welche die Inhaltsstoffe aus Süßholz in sich tragen, kann ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, einerseits meinen Hunger auf Naschwerk stillen, andererseits meinen trägen Darm etwas ankurbeln. Nebenbei werden Lakritze auch noch weitere positive Wirkungen nachgesagt, etwa bei Magenschleimhautentzündungen und Atemwegsinfekten.

Zurück Homöopathie ist laut Studie kosteneffektiv
Vor Mögliche Gewichtsreduktion durch Algenpräparate?
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.