Im Kinderschlaflabor im Uniklinikum Magdeburg werden auch Babys untersucht. Anlass sind oft Atemstörungen oder Krampfanfälle in der Nacht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa Klaus-Dietmar Gabbert

Im Kinderschlaflabor im Uniklinikum Magdeburg werden auch Babys untersucht. Anlass sind oft Atemstörungen oder Krampfanfälle in der Nacht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Klaus-Dietmar Gabbert

(dpa)