Medikamente sind nur zweite Wahl: Eine Verhaltenstherapie kann bereits zum erfolgreichen Rauchstopp führen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Christin Klose

Medikamente sind nur zweite Wahl: Eine Verhaltenstherapie kann bereits zum erfolgreichen Rauchstopp führen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Christin Klose

(dpa)