Vor dem Abgrund eines Hochhauses: Mittels einer VR-Brille kann man sich auch seinen Ängsten stellen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Karl-Josef Hildenbrand

Vor dem Abgrund eines Hochhauses: Mittels einer VR-Brille kann man sich auch seinen Ängsten stellen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Karl-Josef Hildenbrand

(dpa)