Ausbildungen rund um den Körper

Ausbildungen rund um den Körper

Sehr vielen Menschen ist es enorm wichtig auf ihre Gesundheit zu achten. Die Weltgesundheitsorganisation bezeichnet es auch als einen Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. Eine aktive Förderung unserer Gesundheit ist dabei sehr wichtig, leider schaffen wir das oft nicht alleine. Umgeben von einer Flut an Informationen aus den Medien, wie wir unseren Körper am besten schützen, pflegen und trainieren können, wird professionelle Hilfe immer wichtiger, um zwischen „Gesundheitsmythen“ und wirkungsvollen Trainings- und Ernährungstipps zu differenzieren.

Menschen sportlich unterstützen

Um unsere Gesundheit optimal erhalten und fördern zu können, stehen uns Fitness-Trainer zur Seite. Sie unterstützen uns dabei, auf unsere Gesundheit zu achten, unterstützen uns bei jeglichen Fragen und versuchen, uns etwas von ihrem lang erlernten Wissen zu vermitteln. Eine Ausbildung für angehende Trainer bei der body&health Academy dauert in der Regel 36 Monate und wird in Kooperation zwischen Berufsschulen und Fitness-Ausbildungs-Centern vermittelt. Die Absolventen dieser Ausbildung sind in allen Bereichen rund um den Körper, Muskulatur und Ausdauer einsetzbar. Zudem verfügen sie über Theorie- sowie Praxiswissen gleichermaßen.

<h2

Gerade Berufstätige, die im Alltag oft sitzen und in einem Büro arbeiten, werden oft von Rückenschmerzen und Verspannungen geplagt. Dadurch können extreme Schmerzen bis hin zu Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit entstehen. Um diesem Problem vorzubeugen und entgegenzuwirken gibt es eine der ältesten Formen der medizinischen Behandlungen: die Massage.

Die zweieinhalbjährige Massageausbildung ist gegliedert in theoretischen und praktischen Unterricht. Die ersten zwei Jahre erfolgen ausschließlich an den Berufsschulen, wo Theorie und Praxis vermittelt werden. Der fachpraktische Ausbildungsabschnitt hat eine Dauer von sechs Monaten und findet in Form eines Praktikums statt. Das Massage-Ausbildungs-Praktikum wird in einer medizinischen Einrichtung, zum Beispiel eine Massagepraxis oder in einem Krankenhaus, absolviert. Nach den insgesamt zweieinhalb Jahren Ausbildung, einer bestandenen Prüfung und der Absolvierung des Praktikums ist die Ausbildung abgeschlossen.

Foto: Fotolia.com, Kalim, 35468973

Zurück So wichtig sind Mineralstoffe für die Gesundheit
Vor Wie lassen sich Pigmentflecken wirksam entfernen?
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.