Rezept für einen erfrischenden Kombucha-Cocktail

Ein fruchtig-frischer Kombucha-Cocktail kann jederzeit für gesunden Gaumenkitzel sorgen. Besonders gut kommt so ein Drink natürlich an heißen Sommertagen an. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich der erfrischende Mix auch selbst zubereiten.

Wenn die Sonne vom Himmel lacht, dann ist das in erster Linie natürlich etwas Positives und kann bestenfalls sogar ein wenig stimmungsaufhellend wirken. Doch nicht selten stellt sich an fortwährend heißen Sommertagen – insbesondere wenn sich zur Wärme eine hohe Luftfeuchtigkeit hinzugesellt – eine unerträglich ‚brütende‘ Hitze ein. Diese kann schnell als unangenehm empfunden werden und birgt aufgrund der vermehrt einsetzenden Schweißproduktion zudem die Gefahr, dass man schneller austrocknet. Was kann man dagegen tun? Nun, unter anderem die Dinge des Alltags ruhiger angehen, vor allem aber viel Wasser trinken.

Kombucha-Cocktail – Rezept (nicht nur) für heiße Tage

Da pures Wasser auf die Dauer aber ziemlich öde ist und sich die Geschmacksnerven ab und zu nach etwas Außerordentlichem sehnen, kann es nicht schaden, hin und wieder zu einem Shaker zu greifen und sich mit dessen Hilfe einen genussvollen Cocktail anzurichten – zum Beispiel einen gesunden Mix-Drink mit Kombucha und verschiedenen Fruchtsäften.

Die Basis des folgenden Cocktailrezeptes bildet Kombucha (welchen man auch selbst machen kann und dem man insbesondere dann eine entschlackende Wirkung nachsagt). Hinzu kommen verschiedene süße und saure Fruchtsäfte, die sich natürlich ganz nach dem individuellen Geschmack variieren lassen.

Zutaten und Zubereitung

Mir persönlich schmeckt eine Portion Kombucha-Cocktail mit den folgenden Zutaten (die in ihrer Kombination etwas mehr in Richtung ’säuerlich-zitrusfrisch‘ gehen) recht gut:

– 100 ml Kombucha
– 30 ml Orangensaft
– 30 ml Grapefruitsaft
– 20 ml Maracujasaft
– 20 ml Limettensaft
– 10 ml Grenadinesirup
– Eiswürfel

Die Zubereitung des gesunden Drinks erfolgt dann am besten im Shaker. Den Kombucha und die Säfte einfüllen, ein paar Eiswürfel hinzugeben und das Ganze kräftig durchschütteln. Anschließend eine Handvoll Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben und den Shaker-Inhalt darauf abseihen – guten Appetit und wohlige Erfrischung!

Zurück Kalmia (Breitblättriger Berglorbeer)
Vor Rotlicht: Meine Top 3 der Anwendungsgebiete
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.